Über den Podcast

hören & staunen enthält Beiträge, die für das Radio produziert und dort gesendet wurden oder auch nie den Weg zum Radio gefunden haben, also bislang unveröffentlicht waren.
Ausserdem werden auch Beiträge in “echter” Podcast-Form publiziert, die sich nach meiner Meinung deutlich von Radio-Beiträgen unterscheidet.

Den Titel “hören und staunen” finde ich passend, weil “hören” den Gebrauch von Radio und Podcast im Unterschied zu anderen Medien gut trifft und “Staunen” das ist, was GestalterInnen zu bewirken versuchen und HörerInnen als spannend bei einer Geschichte empfinden.

Im Lexikon der heutigen Zeit, Wikipedia, findet man zu “Staunen” u.a. folgendes:

Staunen oder Verwunderung ist ein emotionaler Zustand als Reaktion auf das Erleben von etwas Unerwartetem, das nicht den Erwartungen bzw. Schemata entspricht.
Es wird begleitet von einem neurobiologischen Zustand der Erregung, einem inneren Unruhezustand, der sich motivationsfördernd auswirkt, bisher Unbekanntes zu erforschen und lernen. Das bereitgestellte Erregungspotential ermöglicht, das innere Gleichgewicht wiederherzustellen, das durch die Konfrontation mit dem “unpassenden” neuen verloren ging. … Durch Staunen initiiertes Lernen ist somit von innen heraus/intrinsisch motiviert, weil der Mensch inneres Gleichgewicht anstrebt. …

Möge die Übung gelingen!

Mehr über mich, gibt es auf der Seite von ORANGE 94.0

Für den Inhalt verantwortlich:
Peter Supp
peter.supp@gmail.com