HUS003 Warum Hitler eine philippinische Mutter hatte

Eine abenteuerliche Frachtschiffreise entlang der westafrikanischen Küste

Der Kulturanthropologe, Schriftsteller und Übersetzer Alexander Urosevic liest und erzählt von seiner abenteuerlichen Frachtschiffsreise entlang der westafrikanischen Küste. Er folgt damit dem Spuren seiner Großmutter, die in den Sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts als junge Frau alleine eine solche Reise gemacht hat.

Sie hören Auszüge aus einem Mitschnitt einer Lesung im Beratungszentrum der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen in Wien.


Lizenz: CC-BY-NC

Weitere Eindrücke über diese Reise sind dem Buch Das Meer der toten Schiffe, erschienen in der Edition Steinbauer, zu entnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*